2.Teil – Amphitrite Workshop

Weiter geht unsere Reise auf unserem Weg, aus dem Schatten zu treten, entlang unserer Chakren zum zweiten Chakra.

In diesem Teil geht es in erster Linie um Dein Fühlen. So intensiv und tief wie möglich. Sowohl das Thema des Chakras geht in diese Richtung als auch meine Idee des Yogaflows.

Vertraue auf Dich und Deine Gefühle!

Vorbereitungen

Für den Workshop brauchst Du wie beim letzten Mal den Ausdruck des zweiten Teils des Begleitheftes (Seite 21-31) am besten in gedruckter Form. Wähle beim Drucken Querformat, dann passt die Vorlage genau auf eine DIN A4 Seite.
Falls Du Papier sparen möchtest, empfehle ich Dir, Dir die Datei down zu loaden und dann „nach Kindle zu kopieren“ (falls Du einen Kindle besitzt oder die Kindle App nutzt), dann kannst Du darin blättern wie in einem Buch.

Wie immer benötigst Du Dein Handy, einen Computer, Laptop oder Tablett, eine Speakerbox und Deine Yogamatte.
Zudem benötigst Du heute auch etwas zum Schreiben, ein Notizbuch oder Dein Tagebuch und einen Stift.

Vom ersten Teil kennst Du ja inzwischen den Ablauf und falls nicht, so empfehle ich Dir meine Tipps vorab anzuschauen, sodass Du den maximalen Praxisspaß für Dich herausholen kannst.

Alles Weitere erzähle ich Dir in den Videos. (Klicke einfach auf die Bilder, um zu den entsprechenden Videos zu gelangen.)

Ich hoffe, dass Dich all die Informationen zu den Chakren weiterbringen. Ganz besonders wenn es um die Beziehung zu Dir als Frau und Deiner Sexualität geht. Denke daran: Sich selbst zu heilen, ist ein Akt der Selbstliebe und braucht die Zeit zur Entfaltung – genau wie Du.

– wie beim letzten Mal gilt: Falls Du Fragen welcher Art auch immer haben solltet, bitte zögere nicht, mich zu kontaktieren. Auch wenn Du einfach über Deine Gedanken und das, was durch den Workshop in Bewegung geraten ist, sprechen willst. Ich bin für Dich da.

Die Playlist dieser Yogasession lautet wie beim letzten Mal auch Amphitrite Workshop und Du findest sie hier.

Ich freue mich über alle Maßen, dass Du Dich auf mich und meinen Workshop eingelassen hast. Es ist mir eine große Ehre, Dich auf Deinem Weg ein Stück zu begleiten. Ich wünsche mir für Dich, dass Du viel mehr Klarheit über Dich gewonnen hast und eine Richtung erkennst, in die Du als die wunderbare Frau gehen kannst, die Du bist.

Bis nächste Woche für Teil 3.

Alles Liebe
Indra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.